-=DoppelKornMafiA=-


Gebesee gegen Wacker

Archiv der 2.Mannschaft 10/11

Gebesee gegen Wacker

Beitragvon Nordhäuser » Montag 30. Mai 2011, 17:16

Am Wochenende geht es für unsere Zweite Mannschaft um Alles. Dazu brauchen wir noch Schützenhilfe von Siemerode.
Aber die Chance ist da!!!
Da die Erste Mannschaft den Klassenerhalt geschafft hat, könnte man ja die Zweite verstärken.. :schal:
Zitat Petrik Sander: " "Nordhausen muss du damit rechnen, dass dir ein Rentner beim Eckball mit dem Krückstock die Beine wegzieht"
Benutzeravatar
Nordhäuser
Zaunstürmer
 
Beiträge: 555
Registriert: Samstag 14. August 2010, 19:12
Wohnort: Nordhausen

-
 

Re: Gebesee gegen Wacker

Beitragvon Hoppelchen » Samstag 4. Juni 2011, 18:00

Scheint ja zu klappen, zumindest mit nem Auswärtssieg,zur Zeit führt man 4:3. 2 Klaus Tore!
War das Gewollt mit Klaus?
Kommt nun auf Großwechsungen an.
alles gegen RWE
Hoppelchen
Biervernichtungsmaschine
 
Beiträge: 1329
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2007, 09:54
Wohnort: Bad Aibling

Re: Gebesee gegen Wacker

Beitragvon stone » Samstag 4. Juni 2011, 18:04

Gw gewinnt 2:1 gegen Siemerode
EINMAL WACKER 90 IMMER WACKER 90
stone
bei UFFTA stehen bleiber
 
Beiträge: 91
Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 17:35

Re: Gebesee gegen Wacker

Beitragvon Hoppelchen » Sonntag 5. Juni 2011, 16:07

Schon richtig der Abstieg ist nicht gestern entschieden worden. Es wurden zu Hause viele unnötige Punkte abgegeben. Somit ist dieser Abstieg wohl nicht unverdient.
alles gegen RWE
Hoppelchen
Biervernichtungsmaschine
 
Beiträge: 1329
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2007, 09:54
Wohnort: Bad Aibling

Re: Gebesee gegen Wacker

Beitragvon Roland » Sonntag 5. Juni 2011, 18:36

Ich könnte schon wieder.... was hier und auf der Homepage schon wieder geschrieben wird. Man man man. Ursachenforschung, verdient abgestiegen....
Ach ich verkneif mir das zu kommentieren und schreib einfach nur meine Merinung:
Wacker II hat eine gute Landesklassesaison gespielt. 33 Punkte mit 8 Siegen und 9 Remis können sich sehen lassen für ein Reserveteam in einer starken Liga. Normalerweise steigt man mit 33 Punkten nie und nimmer ab in einer 16er Liga. Verdient wäre der Klassenerhalt also mathematisch alle mal gewesen.
In der Saison konnten sich viele junge Spieler auf Landesniveau gut entwickeln. Das kann den Jungs Niemand nehmen und ich bin überzeugt, dass wir das in der Regionalklasse merken werden. Wenn Etze und Maik die Truppe zusammen halten wird man wieder mit um den Aufstieg spielen.
Also LASST EUCH DIE SAISON NICHT KLEIN REDEN!!! UND VIEL ERFOLG FÜR DIE NEUE SERIE!!!
:schal: :schal: :schal: :schal: :schal: :schal: :schal: :schal: :schal: :schal: :schal:
Roland
Doppelkorn Verzehrer
 
Beiträge: 1042
Registriert: Sonntag 16. November 2003, 22:36
Wohnort: NDH

Re: Gebesee gegen Wacker

Beitragvon wacker05 » Sonntag 5. Juni 2011, 19:08

Roland hat geschrieben:Ich könnte schon wieder.... was hier und auf der Homepage schon wieder geschrieben wird. Man man man. Ursachenforschung, verdient abgestiegen....
Ach ich verkneif mir das zu kommentieren und schreib einfach nur meine Merinung:
Wacker II hat eine gute Landesklassesaison gespielt. 33 Punkte mit 8 Siegen und 9 Remis können sich sehen lassen für ein Reserveteam in einer starken Liga. Normalerweise steigt man mit 33 Punkten nie und nimmer ab in einer 16er Liga. Verdient wäre der Klassenerhalt also mathematisch alle mal gewesen.
In der Saison konnten sich viele junge Spieler auf Landesniveau gut entwickeln. Das kann den Jungs Niemand nehmen und ich bin überzeugt, dass wir das in der Regionalklasse merken werden. Wenn Etze und Maik die Truppe zusammen halten wird man wieder mit um den Aufstieg spielen.
Also LASST EUCH DIE SAISON NICHT KLEIN REDEN!!! UND VIEL ERFOLG FÜR DIE NEUE SERIE!!!
:schal: :schal: :schal: :schal: :schal: :schal: :schal: :schal: :schal: :schal: :schal:


Was wurde auf der HP "schon wieder geschrieben"? Es wurde lediglich auf Ursachenforschung hingewiesen. Ist das etwa verkehrt? Soll man die Saison nicht Revue passieren lassen und sich hinterfragen, wo eventuell etwas schief gelaufen ist? Wo man in der kommenden Saison einiges besser machen kann und soll? Um wieder den Aufstieg anzupeilen?
Richtig ist, dass es für die Zweite schwer werden würde. Und wir sind stolz darauf, zwei Mannschaften in den beiden höchsten Spielklassen gehabt zu haben. Ich habe das Glück gehabt, zwei Spiele in meiner Umgebung live erlebt zu haben, wo ich nicht den Eindruck hatte, dass da kein Absteiger spielt. Aber es gab nun mal leider auch Spiele, wo man nicht erwarten konnten, dass man so hoch verliert.
6:3 in Eisenach, 8:0 in Siemerode, selbst das 0:3 zuhause gegen Großwechsungen, in Sömmerda 6:2, 1:6 gg. Siebleben, 6:2 in Langensalza. Soll man nicht darauf hinweisen?
Die Jungs haben einiges geleistet, aber es hat nun mal nicht gereicht. Das ist Fakt.
Aber, ich drücke natürlich die Daumen, dass die richtigen Schlussfolgerungen gezogen werden und auf jedem Fall das Ziel der kommenden Saison nur lauten kann: Wiederaufstieg! :streicheln: :rock:
Zuletzt geändert von wacker05 am Sonntag 5. Juni 2011, 22:40, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
wacker05
Lord of the Links
 
Beiträge: 1872
Registriert: Sonntag 20. November 2005, 13:08
Wohnort: Erfurt

Re: Gebesee gegen Wacker

Beitragvon kl.Jockel » Sonntag 5. Juni 2011, 19:18

@Roland: Recht hast du und wer die Wacker Reserve lange schon verfolgt,kommt schnell zu den Ursachen!!!
Das ist nämlich ziemlich einfach!!!
Gemeinsam sind WIR stark!!!
kl.Jockel
Wacker Kutte
 
Beiträge: 813
Registriert: Donnerstag 27. November 2003, 09:47

Re: Gebesee gegen Wacker

Beitragvon videoman » Sonntag 5. Juni 2011, 19:59

schade jungs, aber ihr kommt wieder. jetzt wisst ihr, wo man ansetzen muss. der abstieg hat den vorteil, dass man nächstes jehr wieder aufsteigen kann :cool: :cool: :cool: . weiter so kämpfen, wir bleiben auch euch treu
NORDHAUSEN-UNSERE STADT;WACKER-UNSER VEREIN;
__________Bild___________
BLAU WEISS-UNSERE FARBEN;DAS WIRD IMMER SO SEIN
Benutzeravatar
videoman
Ex-Fanbeauftragter
 
Beiträge: 2810
Registriert: Freitag 25. Februar 2005, 00:04
Wohnort: Nordhausen

Re: Gebesee gegen Wacker

Beitragvon wacker05 » Sonntag 5. Juni 2011, 20:15

Einen Satz muss ich doch noch komentieren:

...Normalerweise steigt man mit 33 Punkten nie und nimmer ab in einer 16er Liga. ...


Da gibt die Geschichte aber andere Beispiele, wenn auch wenige:
2007 - Normania Treffurt - 38
2008 - EFC Ruhla 08 - auch 33
2005 - als Wacker in die TL aufstieg musste der FSV Schleiz sogar mit 40 Punkten absteigen. Alles 16er-Ligen.
(PS: Alles Landesklasse)
Bild
Benutzeravatar
wacker05
Lord of the Links
 
Beiträge: 1872
Registriert: Sonntag 20. November 2005, 13:08
Wohnort: Erfurt

Re: Gebesee gegen Wacker

Beitragvon Roland » Sonntag 5. Juni 2011, 20:48

Na Harald das lässt einem Statistiker keine Ruhe, was? ;-)
Also du hast ja schon festgestellt, dass man lange suchen muss, wo 33 Punkte bei 30 Spielen nicht reichen. Ein Blick auf die deisjährigen Ligen reicht ja schon. In allen Anderen hätte es genügt.
Und das mit den 33 Punkten funktioniert natürlich nur bei 3 Absteigern. Also ich bin mir ziemlich sicher, dass 2005 4 Teams abstegen mussten. Die beiden anderen Beispiele kenne ich nicht die Anzahl der Absteiger.
Aber das ist ja nicht Dein eigentliches Problem, ne?
Weißte die Wackerseite ist von Mitgliedern für Mitglieder. Und ich finde, dass die Headlines mitunter etwas kühl und anteilnahmslos teilweise arrogant geschrieben sind. Man solltet nicht vergessen, dass die Spieler da oft früher resümieren als es der Trainer mit der Mannschaft tut. Sowas erzeugt Stimmungen... Ich kenne Eure Informationswege nicht aber ich möchte behaupten der Trainer wurde nicht befragt, wie man es formulieren soll. Ich weiß, die Homepage soll auch aktuell sein aber manchmal zum Beispiel nach so einem unglücklichen Abschluss trotz tollem Auswärtssieg sollte man sich Zeit nehmen mit dem Resümee....
Roland
Doppelkorn Verzehrer
 
Beiträge: 1042
Registriert: Sonntag 16. November 2003, 22:36
Wohnort: NDH

Re: Gebesee gegen Wacker

Beitragvon wacker05 » Sonntag 5. Juni 2011, 21:25

Eben, Roland, Du sagst es: Wir haben immer zu einem Betreuer oder engen Informanten, der nahe an der Mannschaft war und auf der Bank saß, gesprochen. Und haben uns auch die "Headline" bestätigen lassen. Nur mal soviel zum Informationsweg. Und ich kann Dir auch bestätigen, dass wir manchmal uns noch zurück genommen haben.
Und wenn Dir unser "Headline", welch neumodisches Wort, nicht geallen hat, dann lies doch mal die Berichte danach. Ich meine z.B. die Spielberichte der Zweiten. Dann wirst Du sehen, dass wir noch human waren bzw. auf einer Welle schwammen.
Und was war denn falsch an "unserem" Resumee"? Da wurde trocken, ohne Emotionen der Spielverlauf in absoluter Kurzform veröffentlicht. Lediglich mit dem Nachsatz:
Das heißt: Nicht heute wurde der Klassenerhalt für Wacker II vergeben. Ursachenforschung ist angesagt.
Was ist daran falsch oder gar unüberlegt?
Bild
Benutzeravatar
wacker05
Lord of the Links
 
Beiträge: 1872
Registriert: Sonntag 20. November 2005, 13:08
Wohnort: Erfurt

Re: Gebesee gegen Wacker

Beitragvon Roland » Sonntag 5. Juni 2011, 22:00

Ganz einfach Harald weil die Aussage, Wacker II hätte den Klassenerhalt vergeben, schlicht falsch ist. Sie haben teilweise mit der Reserve der Reserve 33 Punkte in der Landesklasse erspielt und Nichts verspielt.
Zum Stil der Überschriften (Sorry hatte wohl zuletzt zu viel Englisch) nur 2 Beispiele:
Warum hieß die Überschrift von gestern denn nicht "Klassenerhalt knapp verpasst" anstatt "Abstieg besiegelt"?
Warum stand beim Langensalza-Spiel "So steigt man ab" und nicht wie es Maik im Spielbericht formulierte "Unerklärliche Leistungsschwankungen"
Klingt doch ganz anders, oder? Sch...egal was Informanten sagen.
Roland
Doppelkorn Verzehrer
 
Beiträge: 1042
Registriert: Sonntag 16. November 2003, 22:36
Wohnort: NDH

Re: Gebesee gegen Wacker

Beitragvon wacker05 » Sonntag 5. Juni 2011, 22:07

Roland, wir wollen doch jetzt keine "Kümmelspalterei" betreiben.
Aber meine Antwort auf Deinen letzten Beitrag sende ich Dir lieber per PN. :streicheln:
Bild
Benutzeravatar
wacker05
Lord of the Links
 
Beiträge: 1872
Registriert: Sonntag 20. November 2005, 13:08
Wohnort: Erfurt

Re: Gebesee gegen Wacker

Beitragvon Roland » Sonntag 5. Juni 2011, 23:48

Habs Harald schon geschrieben, bevor ich vor lauter Aufregung noch einen Herzinfarkt bekomme meld ich mich hier mal lieber ab....
Roland
Doppelkorn Verzehrer
 
Beiträge: 1042
Registriert: Sonntag 16. November 2003, 22:36
Wohnort: NDH

Re: Gebesee gegen Wacker

Beitragvon wacker05 » Donnerstag 9. Juni 2011, 16:21

Hier noch der obligatorische Spielbericht aus der Lokalpresse Erfurt:

Gebesee 3
Nordhausen II 4

„Wir waren ganz derb am Ende der Fahnenstange", so Gebesees Trainer Uwe Backhaus betrübt. Auch wenn einige Stammkräften fehlten, wollte er zumindest nicht verlieren. Während sich Nordhausen II der Dienste ihres Landesliga-Torjägers Torsten Klaus bediente, musste er auf Gresser aus der Kreisliga-Elf als einzigen Einwechsler zurückgreifen. „Er hat seine Sache ganz gut gemacht", befand Backhaus. Viel Grund zum Loben fand er wegen der Niederlage und dem verlorenem vierten Platz aber nicht.
Lediglich Mosebach, der per Foulelfmeter (37.) und später im Nachsetzen nach Urbachs Freistoß (45.) die 2:l-Führung zur Pause herausgeschossen hatte, sowie 3:4-Torschütze Zeudmi (87.) strich Backhaus wegen ihres Siegeswillens heraus. se


Quelle: TA Erfurt vom 06.06.2011
Bild
Benutzeravatar
wacker05
Lord of the Links
 
Beiträge: 1872
Registriert: Sonntag 20. November 2005, 13:08
Wohnort: Erfurt

Re: Gebesee gegen Wacker

Beitragvon videoman » Mittwoch 22. Juni 2011, 18:25

da gibt es ja nächstes jahr 2 derbys (erste und zweite), auch nicht schlecht
NORDHAUSEN-UNSERE STADT;WACKER-UNSER VEREIN;
__________Bild___________
BLAU WEISS-UNSERE FARBEN;DAS WIRD IMMER SO SEIN
Benutzeravatar
videoman
Ex-Fanbeauftragter
 
Beiträge: 2810
Registriert: Freitag 25. Februar 2005, 00:04
Wohnort: Nordhausen

-
 

Zurück zu Landesklasse 10/11

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron